Schriftbilder

Während dem Unterricht in meiner Schulzeit füllte ich seitenweise Papierbögen, in dem ich sie, manchmal nur mit einem sich wieder-holenden Wort,  zum Beispiel „Hallo“, beschrieb! 

 

Eine Leidenschaft zur geschriebenen Schrift ist geblieben. Nach einem Coaching bei dem Berliner Künstler Henrik Nolte sind Schriftbilder entstanden, die sich weiterentwickelt haben. Ein Kalligraphie Kurs in Basel bei Andy Schenk, hat neue Türen geöffnet. Die Freundschaft und Beratung durch den Graphik Designer Dieter Wendland, Berlin, ist eine Schatztruhe und von René Noël, elsässischer Künstler, habe ich Ermutigung erfahren.

 

Es gibt Texte, die eine ganz persönliche Intensität und Wichtigkeit besitzen. Soll jeder diese Texte lesen können? In einer Art Geheimschrift, mehrmals überschriebene Zeilen, ist dem Wissenden der Zugang offen, dem Nichtwissenden verschlossen.

 

Die Schrift wird zum Werkzeug, mit dem sich eine Graphik entwickelt. Pur oder kombiniert mit Hilfsmitteln entwickelt sich ein Bild mit Aussage. Einerseits entsteht eine Wirkung auf den Betrachter, andererseits versteckt sich darin eine geschriebene Botschaft.

 

 

Auf Anfrage setze ich gerne einen Wunschtext graphisch um.

 

Geburt, Taufe, Konfirmation, Hochzeit, Geburtstage und andere Feste oder Begebenheiten geben Gelegenheit, einen bedeutenden Text als Geschenk für andere oder sich selbst mitzugeben.

 

 

Preise der Bilder auf Nachfrage